Zielsetzung

by

Die Ziele die man erreichen möchte, sollte man immer schriftlich formulieren. Sobald man sich etwas vorgenommen hat, will man dieses Ziel unbedingt erreichen. Durch das Aufschreiben der Ziele, wird dieses geboren und somit erhöht sich die Kraft des Zieles. Man sollte sich das Ziel genau und detailliert überlegen und welche Konsequenzen es haben könnte. Diese Formulierung entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

Regeln:

Größe der Ziele

Ziele sollten nicht von anderen Personen abhängen

Achten auf sprachliche Formulierung

Ziel messbar machen

erste Schritte

Wenn Ziele zu groß oder unattraktiv sind, gibt man leicht auf und ist frustriert. Man sollte Ziele so aufbauen, dass man motiviert ist, diese zu vollbringen. Wenn man ein Ziel zu groß gesetzt hat, kann man dieses in Teilzielen zerlegen und somit erreicht man diese leichter.

Beispiele zu Teilschritten:

z.B. davon träumen, ein Hotel in der Karibik zu besitzen, erscheint Ihnen das vielleicht wirklich unrealistisch. Bei näherer Betrachtung ist dieses Ziel jedoch sehr wohl erreichbar: Sie müssen dieses Vorhaben nur in verschiedene kleine Teilziele aufteilen.

  • Familie überzeugen
  • Entscheiden, welches Land in der Karibik
  • Landessprache lernen
  • Hotelleriekenntnisse erwerben
  • Genug Geld auftreiben (vielleicht Investoren gewinnen oder Freunde fragen)
  • Ein Hotel suchen, das zu verkaufen ist
  • Kontakte mit Reiseveranstaltern aufnehmen
  • Werbung machen
  • usw.

Ziele sollten nach Priorität sortiert werden. Wenn man keinen Einfluss auf die Faktoren hat, die das Ziel ausmacht, handelt es sich nicht um ein Ziel, sondern um einen Wunsch. Ziele müssen durch einem selbst erreichbar sein.

Statt zu formulieren:

  • Ich will, dass mein Chef gerecht ist oder
  • Ich will, dass das Wetter morgen schön wird

sollten Sie lieber schreiben:

  • Ich bleibe ab sofort bei den ungerechten Anschuldigungen meines Chefs ruhig und gelassen oder
  • Wie immer das Wetter morgen auch ist, ich habe gute Laune

Damit das Ziel erreicht wird, kann auch fremde Hilfe in Anspruch nehmen. Positives formulieren ist die 1. Regel bei der Zielsetzung.

negative Formulierung

positive Formulierung

Ich will nicht mehr arbeitslos sein. Ich habe einen gut bezahlten und sicheren Arbeitsplatz.
Ich will nicht mehr arm sein. Ich habe 25.000 EUR auf meinem Konto.
Ich will nicht mehr dick sein. Ich wiege 67 Kilogramm

2. Regel: Ziele sollte man so formulieren, als hätte man diese schon erreicht hat.

Regel Nr. 3: Schreiben Sie so viele Details zu Ihren Zielen auf, wie möglich

Regel Nr. 4: Schreiben Sie immer auch auf, was Sie alles in Ihrem Leben behalten wollen

Ziele sollten messbar sein und auch in einem bestimmten Zeitraum erfolgen. Sobald die persönlichen Ziele erreicht sind, ist man fremden Menschen einen Schritt voraus, da man weiß was man will und das ist eine wesentliche Voraussetzung zur Zufriedenheit, Erfolg und ein selbstbestimmtes Leben.

Lg sonnenblume und *mE

http://www.zeitzuleben.de/artikel/persoenlichkeit/ziele-formulieren.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: